Startseite

Meldungen

IG Metall: „Sicherheit und gute Perspektiven“

Bei einer großen Befragung der IG Metall fordert die große Mehrheit der Beschäftigten mehr Gerechtigkeit. Delegiertenversammlung diskutiert regionale Ergebnisse und verabschiedet Resolution.

20.06.2017 | Osnabrück - Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt, eine neue Arbeitsmarktpolitik, bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben und sichere Renten sind die wesentlichen Forderungen der Beschäftigten an die Politik. Zu diesem Ergebnis kommt die bislang größte Beschäftigtenbefragung der IG Metall.

Aktuelles, Presseinformation
...

Betriebsversammlung der besonderen Art bei der Volkswagen Osnabrück GmbH am 15. Juni 2017

Die IG Metall fordert einen grundlegenden, solidarischen Neuaufbau des Systems der Alterssicherung in Deutschland

15.06.2017 | In einer öffentlichen Betriebsversammlung bei Volkwagen in Osnabrück wurden die Ergebnisse der IG Metall Beschäftigtenbefragung vorgestellt. Gleichzeitig wurden Forderungen an die Politik formuliert:

Aktuelles
...

Kfz-Innungen Niedersachsen-Mitte und Osnabrück

Landesweite Warnstreiks führten zum Erfolg

14.06.2017 | Für die Beschäftigten im Tarifbereich der Kfz-Innungen Niedersachsen-Mitte und Osnabrück ist am 7. Juni ein Tarifabschluss gelungen.

Aktuelles, KFZ-Handwerk
...

Tarifrunde KFZ-Handwerk

29.05.2017 | Seit 2009 erwirtschaftet das Kfz-Gewerbe wieder eine Rendite, die die nachhaltige Entwicklung der Branche sichert. Dieser Trend wird sich 2017 mit einer durchschnittlichen Umsatzrendite von bis zu 1,9 Prozent fortsetzen.

Aktuelles, KFZ-Handwerk
...

IG Metall-Befragung: Arbeitszeiten müssen zum Leben passen

Soldanski: Beschäftigte fordern Sicherheit, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung in der Arbeitswelt von morgen

22.05.2017 | Osnabrück - Die Menschen wollen Arbeitszeiten, die zu ihrem Leben passen. Tarifverträge und Mitbestimmung haben hier Wichtiges geleistet: 70,9 Prozent der Beschäftigten sind mit ihrer momentanen Arbeitszeit zufrieden oder zumindest eher zufrieden. Doch auch diese Beschäftigten fordern mehr Selbstbestimmung in der Arbeitswelt von morgen. Das ist ein Ergebnis der Beschäftigtenbefragung der IG Metall, an der bundesweit 681.241 Beschäftigte in gut 7.000 Betrieben teilgenommen haben.

Aktuelles, Presseinformation
...