Startseite

1. Mai in Osnabrück

Wir sind viele. Wir sind eins

02.05.2017 | Osnabrück - Stephan Soldanski sprach am 1. Mai am Standort des alten Gewerkschaftshauses vor rund 800 Teilnehmenden der Maikundgebung des DGB. Er hielt eine kämpferische Rede gegen sachgrundlose Befristung, gegen Leiharbeit und für ein solidarisches Sozialsystem mit auskömmlichen Renten und eine paritätisch finanzierte Krankenversicherung.

Ein weiterer Schwerpunkt in seinen Ausführungen war die beabsichtigte Werkschließung bei Homann in Dissen und in Bad Essen und die dramatischen Folgen für die Beschäftigten der Standorte und dessen Familien. 

Die Mairede von Stephan Soldanski steht unten unter Dateien zum Download bereit.