Startseite

Meldungen

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

InformationfürdieBeschäftigtenderMetall-undElektroindustrieOsnabrück-Emsland-GrafschaftBentheim

23.01.2018 | Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie haben Bewegung in die Tarifrunde gebracht. In der 3. Tarifverhandlung für die 18500 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim am 22. Januar in Osnabrück waren die Arbeitgeber erstmals bereit, über das Thema Arbeitszeit zu sprechen. Rund 2000 Beschäftigte hatten der Verhandlungskommission der IG Metall den Rücken gestärkt.

Aktuelles, Metall- und Elektroindustrie
...
 

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Dritte Tarifverhandlung der Metall- und Elektroindustrie begleitet von Demonstration und lautstarker Kundgebung

22.01.2018 | IG Metall: 2.000 treten für Forderung nach 6 % mehr Entgelt und ‘kurze Vollzeit‘ ein - Arbeitgeber beharren auf mögliche Arbeitszeitausweitung. Stephan Soldanski: “Weitere Eskalationen des Konfliktes mit 24h-Warnstreiks sind nicht mehr auszuschließen!“

Aktuelles, Metall- und Elektroindustrie, Bildergalerie, Presseinformation, Video
...

Holz- und Kunststoffverarbeitende Industrie

Aktion bei der Nolte Küchen GmbH

17.01.2018 | Annähernd 50 Kollegen beteiligten sich an der Aktion der IG Metall und nahmen an der aktiven Mittagspause am Werk in Melle teil. Sie setzten damit ein klares Zeichen für die nächsten Tarifverhandlungen in der Branche, die am 22.01.2018 ebenfalls in Melle stattfinden werden.

Aktuelles, Holz und Kunststoff, Bildergalerie
...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

IG Metall erhöht den Druck – Kundgebung und Demonstration in Bramsche

17.01.2018 | Über 400 Beschäftigte der Firmen Essex, Nexans, Frimo, Elster und Lear beteiligten sich am Warnstreik vor dem Werkstor der Firmen Essex und Nexans in Bramsche. In einem Demonstrationszug zogen die Beschäftigten durch Bramsche und machten lautstark auf ihre Forderungen aufmerksam.

Aktuelles, Metall- und Elektroindustrie, Bildergalerie
...

Holz- und Kunststoffverarbeitende Industrie

Wiemann Belegschaft setzt erstes Zeichen in einer tariflichen Mittagspause

16.01.2018 | Mehr als einhundert Metallerinnen und Metaller an der tariflichen Mittagspause beteiligt, stärkten sich bei einer kräftigen Erbsensuppe und informierten sich aus erster Hand über den Stand der Tarifverhandlungen. Einig waren sich alle, dass die Forderung zu einem höheren Entgelt um 6 % bei zwölf Monaten angemessen und richtig ist.

Aktuelles, Holz und Kunststoff, Bildergalerie
...

Pinnwand