Gedenken an Zerschlagung der Arbeiterbewegung - Gewerkschaftsjugend legt Nelken nieder

  • 03.05.2021
  • Aktuelles

Die IG Metall Jugend und die Ver.di Jugend Osnabrück haben am 02. Mai der Zerschlagung der Gewerkschaften gedacht und am alten Gewerkschaftshaus eine rote Nelke niedergelegt. Nach ihrer Machtergreifung zerstörten die Nationalsozialisten am 02. Mai 1933 die freien Gewerkschaftshäuser, missliebige Gewerkschaftsfunktionäre wurden in „Schutzhaft“ genommen und das Eigentum der Gewerkschaften wurde konfisziert.

Die Gewerkschaftsjugenden aus Osnabrück sehen diesen Tag als mahnendes Beispiel und gedenken den Widerstandskämpfer*innen und aktiven Gewerkschafter*innen, die sich gegen das Nazi-Regime gestellt haben. Es gilt weiterhin dem Faschismus entgegenzutreten und sich für Demokratie, Menschenwürde, Respekt und Solidarität einzusetzen.

Teilen

Aktuelles

Pinnwand

  • Mein Leben – meine Zeit
  • Gute Arbeit für alle!
  • Stahl ist Zukunft
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Mehr Rente – mehr Zukunft

    Rentenkampagne der IG Metall: Für die Rente: Jetzt und Wir!

  • metallzeitung