Meldungen

Ein Metaller wird neuer Vorsitzender beim DGB Osnabrück

  • 30.06.2021
  • Aktuelles

Alle vier Jahre werden die DGB Kreis- und Stadtverbände gewählt. Auf der Delegiertenkonferenz des DGB Osnabrück wurde unser Kollege Nils Bielkine mit großer Mehrheit von den Osnabrücker Gewerkschafter:innen gewählt. Er löst damit Nicole Verlage (ver.di) ab, welche zur neuen Vorsitzenden des DGB Kreisverbandes gewählt wurde. Petra Tiesmeyer verlässt nach 20 Jahren den Kreisvorstand, da sie zum Ende des Jahres als Regionalgeschäftsführerin ausscheidet.

mehr...

VIEL PS IN DEN BETRIEBEN LÖST DIE ENTGELTBLOCKADE:

MIT WARNSTREIKS ZUM ERFOLG!

  • 28.06.2021
  • Aktuelles, KFZ-Handwerk

Durchbruch in den Tarifverhandlungen! Die massiven Warnstreiks in den Kfz-Betrieben in Niedersachsen in den vergangenen Wochen führten in der dritten Verhandlung zu einem stabilen Tarifergebnis.

mehr...

Tarifrunde KFZ-Handwerk // Ausbildungsvergütungen müssen stärker steigen

Orts-Jugend-Ausschuss der IG Metall Osnabrück solidarisch mit KFZ-Azubis

  • 21.06.2021
  • Aktuelles, KFZ-Handwerk

Der Orts-Jugend-Ausschuss (OJA) der Osnabrücker IG Metall hat sich im Rahmen der aktuell laufenden Tarifrunde des Kfz-Handwerks solidarisch erklärt. Die zweite Verhandlung in der Tarifrunde 2021 im Kfz-Handwerk in Niedersachsen ging ergebnislos zu Ende. „Nach wie vor gab es am Verhandlungstisch kein Angebot. Das Verhalten der Arbeitgeber ist dabei völlig unverständlich!“ urteilt Fabian Schaper, zuständiger Gewerkschaftssekretär der IG Metall Osnabrück.

mehr...

Verhandlungsergebnis in der Schrott- und Recyclingwirtschaft

2,9 Prozent mehr Geld für Schrott- und Recycling-Beschäftigte

  • 10.06.2021
  • Aktuelles, Betriebe / Branchen

2,9 Prozent mehr Geld ab 1. Juli 2021, weitere 1,6 Prozent ab Juni 2022. Laufzeit bis zum 30. November 2022. Dieses Ergebnis war nur möglich, weil die Beschäftigten mit Aktionen Druck gemacht haben, betont Stephan Soldanski, Mitglied der Verhandlungskommission der IG Metall. "Die Arbeitgeber legten ein Angebot vor, das noch nicht einmal die Preissteigerung ausgeglichen hätte. Ein Angebot, das uns sprachlos machte. Nur durch engagierte Aktionen war es möglich, die Arbeitgeber davon zu überzeugen, dass die Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen mehr wert ist." Am 2. Juni 2021 haben die Beschäftigten mit einem Aktionstag Druck gemacht - unter dem Motto "Mehr Schotter für die Schrotter". Auch vor dem Verhandlungslokal in Peine gab es eine Aktion der Beschäftigten.

mehr...

Erster Warnstreik in der Firmengeschichte bei der Teutofracht Spedition GmbH in Georgsmarienhütte

Beschäftigte fordern Tarifvertrag

  • 27.05.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die etwa 100 Beschäftigten der Firma Teutofracht Spedition GmbH in Georgsmarienhütte fordern einen Tarifvertrag. Diese Forderung haben sie bereits im Herbst letzten Jahres erhoben. Nach insgesamt 5 Gesprächsrunden zwischen dem Arbeitgeber und der IG Metall folgte am heutigen Donnerstag der erste Warnstreik in der Firmengeschichte.

mehr...

Teilen

COVID19-Pandemie - Erreichbarkeit der IG Metall Osnabrück

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aktuell gelten deutschlandweit verschärfte Corona-Regeln. Wichtigste Maßnahme dabei ist es, Kontakte zu anderen Menschen zu reduzieren.

Deshalb begrenzen auch wir als IG Metall die sozialen Kontakte bestmöglich und auf das Nötigste. Wir sind aber weiterhin - und gerade jetzt - für unsere Mitglieder da!

Für Mitglieder-Leistungen, Rechtsberatungen oder Terminvereinbarungen sind wir telefonisch unter 0541/33838-0 oder per Mail  osnabrueck(at)igmetall.de  erreichbar.

Wie viele andere auch, achten wir extrem darauf, dass sich immer nur wenige Menschen gleichzeitig in unseren Räumlichkeiten aufhalten.

Wir bitten daher um Verständnis, dass zurzeit eine persönliche Beratung im Büro nur mit einem vorher abgestimmten Termin möglich ist.

WIR garantieren: Jedes Mitglied wird beraten und betreut! – Wir sind weiter für euch da!

Beachtet  bitte, dass der Zutritt in das Gewerkschaftshaus sowie in die Geschäftsstelle nur mit einem Mund-/Nasenschutz sowie mit 3 G Regelung (geimpft, genesen, getestet) gestattet ist. Aufgrund der vielen Ungewissheiten können wir derzeit nur „auf Sicht“ planen und handeln. Dieses gilt insbesondere für Veranstaltungen.

Die Stärke unserer IG Metall war und ist, gerade in schwierigen Situationen klug und flexibel reagieren und handeln zu können. Diese Stärke ist gerade jetzt gefordert! Bleibt bzw. werdet schnell wieder gesund - Glück auf!

Mit kollegialen Grüßen
Eure IG Metall Osnabrück

Pinnwand

  • Mein Leben – meine Zeit
  • Gute Arbeit für alle!
  • Stahl ist Zukunft
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Mehr Rente – mehr Zukunft

    Rentenkampagne der IG Metall: Für die Rente: Jetzt und Wir!

  • metallzeitung