Stahlindustrie - Meldungen

+++ TARIFRUNDE EISEN- UND STAHLINDUSTRIE 2019 +++

400 Stahlarbeiter streiken für mehr Geld, mehr Zeit und mehr Sicherheit

  • 08.02.2019
  • Aktuelles, Presseinformation, Stahlindustrie, Bildergalerie

Am 8. Februar erreichte die erste Warnstreikwelle in der Tarifrunde Eisen und Stahl auch das Stahlwerk in Georgsmarienhütte. Nachdem in den voraus gegangenen 3 Verhandlungsrunden nicht einmal ein Angebot der Arbeitgeber vorgelegt wurde, starteten am 4. Februar die ersten Warnstreiks der Beschäftigten der westdeutschen Eisen- und Stahlindustrie. In Georgsmarienhütte folgten heute über 400 Metallerinnen und Metaller dem Warnstreikaufruf der IG Metall.

mehr...

Stahl: Aufruf zum Warnstreik

Die Arbeitgeber spielen auf Zeit. Dafür gibt es die Gelbe Karte!

  • 04.02.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Chance vertan: Auch in der dritten Tarifverhandlung für die Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie legten die Arbeitgeber kein Angebot vor. Die Tarifkommission der IG Metall reagierte prompt – mit einem Aufruf zum Warnstreik.

mehr...

Tarifrunde Stahl 2019

IG Metall beendet 3. Verhandlung in der Stahlindustrie nach 15 Minuten. Soldanski: "Kein Verständnis für Blockadehaltung der Arbeitgeber!"

  • 01.02.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Düsseldorf/Osnabrück - Nachdem die Arbeitgeber zu Beginn der Verhandlung deutlich gemacht hatten, dass sie heute wieder kein Angebot vorlegen, sondern weiteren Erläuterungsbedarf haben, hat die Verhandlungskommission der IG Metall entschieden, die Gespräche heute nicht fortzusetzen.

mehr...

ERSTE TARIFVERHANDLUNG

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

  • 14.01.2019
  • Aktuelles, Presseinformation, Stahlindustrie

Die Stahlarbeitgeber sind „in Schockstarre“, sagt ihr Verhandlungsführer. Weil die IG Metall „viel zu viel“ fordert. In der ersten Tarifverhandlung am vergangenen Donnerstag, 10. Januar, sind sich Arbeitgeberverband und IG Metall keinen Schritt näher gekommen.

mehr...

Tarifrunde Stahl

6 Prozent mehr Geld und Möglichkeiten für mehr freie Tage - IG Metall NRW begründet Forderung zum Auftakt der Stahltarifrunde

  • 10.01.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Düsseldorf - Zu Beginn der Tarifrunde für die 72 000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie hat die IG Metall ihre Forderung von 6 Prozent und einer zusätzlichen Urlaubsvergütung von 1800 Euro mit der guten wirtschaftlichen Situation begründet. "Alle Rahmendaten sprechen für eine ordentliche Entgelterhöhung", so Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall NRW und Verhandlungsführer.

mehr...

Teilen

Betriebe / Branchen

Pinnwand

  • Mein Leben – meine Zeit
  • Gute Arbeit für alle!
  • Stahl ist Zukunft
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Mehr Rente – mehr Zukunft

    Rentenkampagne der IG Metall: Für die Rente: Jetzt und Wir!

  • metallzeitung