111 Jahre Internationaler Frauentag am 8. März

  • 17.02.2022
  • Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Pandemielage findet das traditionelle Frauenfrühstück nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen möchten wir uns am Sonntag, dem 6. März zu einem „bewegten Frauenfrühstück“ treffen.

Frauen, die sich mit uns bewegen möchten, treffen sich um 9:45 Uhr auf dem Hof des Gewerkschaftshauses am August-Bebel-Platz 1.

Es gibt viele spannende sogenannte Frauenorte in der Stadt Osnabrück, die auf Unterdrückung von Frauen oder auch das Aufbegehren dagegen hinweisen bzw. deutlich machen, dass Frauen sich solidarisch zusammentun und eigene Wege suchen, die Welt etwas gerechter zu gestalten.

Wir wollen uns zu verschiedenen „Frauenorten“ bewegen und uns informieren, Erfahrungen austauschen und Zustände kritisch hinterfragen.

Ab 10:30 Uhr startet ein kleines Frauenfrühstück im Freien auf dem Hof des Gewerkschaftshauses. Die Teilnehmerinnen der „Bewegungen“ werden dann dazu kommen und von ihrem Erlebten berichten.

Wir bitten um Anmeldung:

- für den Spaziergang zu verschiedenen Orten

- für die Bewegung zur Rosenstr.76 - Interaktive Ausstellung zum Thema Häusliche Gewalt.

  Dort ist eine Teilnehmerinnenbegrenzung von 10 Personen vorgesehen

- Oder nur für das Frauenfrühstück

Anmeldung: bitte melde dich bis zum 02.03.2022 bei der IG Metall Osnabrück an,

                       Telefon 0541 338380 oder osnabrück(at)igmetall.de

Teilen

Aktuelles

Termine

06.09.2022

AGA / Senioren

 

04.10.2022

AGA / Senioren

 

01.11.2022

AGA / Senioren

 

06.12.2022

AGA / Senioren

 

Pinnwand

  • Mein Leben – meine Zeit
  • Gute Arbeit für alle!
  • Stahl ist Zukunft
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Mehr Rente – mehr Zukunft

    Rentenkampagne der IG Metall: Für die Rente: Jetzt und Wir!

  • metallzeitung