Handwerk - Meldungen

Tarifrunde Kfz-Handwerk in Osnabrück nimmt Fahrt auf

Belegschaft von MAN Truck & Bus in Osnabrück nimmt geschlossen an Mittagspausenaktion der IG Metall teil

  • 19.05.2021
  • Aktuelles, KFZ-Handwerk, Bildergalerie

Auch in Osnabrück nimmt die Tarifrunde des Kfz-Handwerks langsam aber sicher Fahrt auf. Die Tarifverträge sind fristgerecht zum 31.05.2021 gekündigt und werden aktuell neu verhandelt.

mehr...

SPÜRBARES PLUS IM GELDBEUTEL

DEUTLICH MEHR GELD UND ZUKUNFTSDIALOG

  • 17.05.2021
  • Aktuelles, Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Die Tarifparteien konnten in der dritten Verhandlung Ende April ein tragfähiges Ergebnis erzielen: Es gibt 2,3 Prozent mehr bei Löhnen und Gehältern, die Ausbildungsvergütungen steigen überproportional. Außerdem erhalten alle Beschäftigten mit der Maiabrechnung 2021 eine steuerfreie Corona-Beihilfe in Höhe von 300 Euro. Auszubildende erhalten 100 Euro. Der Tarifvertrag läuft bis zum 30. September 2022.

mehr...

4 PROZENT MEHR GELD FÜR 12 MONATE

MEHR GELD UND ZEITSOUVERÄNITÄT IM FOKUS!

  • 12.05.2021
  • Aktuelles, KFZ-Handwerk

Bereits Ende März tagten die regionalen Tarifkommissionen des Kfz-Handwerkes und beschlossen unsere Forderungen in der diesjährigen Tarifrunde. Der IG Metall Vorstand hat diese nun bestätigt.

mehr...

Hülsmann & Tegeler GmbH & Co. KG in Georgsmarienhütte

Geschäftsführung schließt Tarifbindung kategorisch aus und bricht Tarifverhandlungen völlig grundlos ab

  • 08.04.2021
  • Aktuelles, KFZ-Handwerk

Arbeitszeiten bis zu 42 Stunden pro Woche, zum Teil viele hundert Euro unterhalb des Flächentarifniveaus, keine rechtssicheren Sonderzahlungen und Nasenprämien: Das ist derzeit Alltag bei Hülsmann & Tegeler in Georgsmarienhütte. Seit Jahresanfang gehört der Betrieb zu 100 Prozent zur Starke-Gruppe in Osnabrück. Die circa 60 Beschäftigten bei Hülsmann & Tegeler kümmern sich tagtäglich mit viel Einsatz und Engagement um die Belange und Wünsche ihrer Kunden. Jetzt fordern die Kolleginnen und Kollegen sich selbst gegenüber das gleiche Engagement von der Familie Starke: die stufenweise und rechtssichere Einführung der KFZ-Flächentarifverträge.

mehr...

Tarifgespräche mit IG Metall abgebrochen

Beschäftigte von Hülsmann und Tegeler fordern einen Tarifvertrag – Der Arbeitgeber schließt dieses kategorisch aus

  • 22.03.2021
  • Aktuelles, KFZ-Handwerk, Presseinformation

Georgsmarienhütte - Am 19.03.2021 fanden die ersten Gespräche zwischen der Geschäftsführung der Hülsmann und Tegeler GmbH in Georgsmarienhütte und der IG Metall statt. Nach einem kurzen Gespräch wurde schnell deutlich, dass die Geschäftsleitung einen rechtssicheren Tarifvertrag, der für alle Beschäftigten gilt, ablehnt. Daraufhin wurden die Gespräche von Seiten der Geschäftsführung abgebrochen. Sie war auch nicht bereit die Gespräche zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzunehmen. Insgesamt führte das Verhalten der Geschäftsführung zu deutlichem Unmut in der Belegschaft.

mehr...