Startseite

Meldungen

ERSTE TARIFVERHANDLUNG

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

14.01.2019 | Die Stahlarbeitgeber sind „in Schockstarre“, sagt ihr Verhandlungsführer. Weil die IG Metall „viel zu viel“ fordert. In der ersten Tarifverhandlung am vergangenen Donnerstag, 10. Januar, sind sich Arbeitgeberverband und IG Metall keinen Schritt näher gekommen.

Aktuelles, Presseinformation, Stahlindustrie
...

Tarifrunde Stahl

6 Prozent mehr Geld und Möglichkeiten für mehr freie Tage - IG Metall NRW begründet Forderung zum Auftakt der Stahltarifrunde

10.01.2019 | Düsseldorf - Zu Beginn der Tarifrunde für die 72 000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie hat die IG Metall ihre Forderung von 6 Prozent und einer zusätzlichen Urlaubsvergütung von 1800 Euro mit der guten wirtschaftlichen Situation begründet. "Alle Rahmendaten sprechen für eine ordentliche Entgelterhöhung", so Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall NRW und Verhandlungsführer.

Aktuelles, Stahlindustrie
...

Delegiertenversammlung: Rente stärken

Kolleginnen und Kollegen diskutieren über das Betriebsrentenstärkungsgesetz

03.01.2019 | Tief empört über das Erstarken der rechten Kräfte zeigt sich Christoph Ehlscheid, Bereichsleiter Sozialpolitik beim IG Metall-Vorstand, auf der Delegiertenversammlung der IG Metall Osnabrück. Und er freut sich, dass es in Osnabrück gelungen ist, für eine Gegenveranstaltung über 500 Personen zu mobilisieren.

Aktuelles
...